Mit einem Aktionsstand auf dem Holzmarkt (JeNah-Servicecenter) und kleineren Aktionen in Straßenbahnen und Bussen informieren wir über die Pläne der Stadt, die Erwachsenen-Jenabonuskarte endgültig abzuschaffen, und protestieren dagegen.


Das Jenaer Bündnis Solidarische Stadt fordert den Erhalt der Jenabonus-Karte, um allen Einwohner*innen unserer Stadt Kultur, Shopping, Arztbesuche, Ämtergänge, Treffen mit Freund*innen – kurz: soziale und kulturelle Teilhabe – zu ermöglichen! Zugleich leistet die Jenabonus-Karte einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.