Die Stadt plant massive Kürzungen in den Bereichen Soziales, Kultur und Klimaschutz. Dagegen wollen wir am Tag der nächsten Stadtratssitzung auf die Straße gehen. Wir fordern einen sozialen & nachhaltigen Haushaltsplan!

Kommt zahlreich, wenn ihr keine Erkältungssymptome aufweist, mit MNS und Abstand! Wir haben ein Hygiene-Konzept und verfolgen die 7-Tage-Inszidenz der Stadt Jena. Je mehr Leute kommen, desto mehr Kundgebungen melden wir in der Nähe an.

Aus gegebenem Anlass:

Als Bündnis solidarische Stadt stellen wir uns ganz entschieden GEGEN jegliche Formen von Rassismus & Antisemitismus! Unser klares NEIN zu Querdenken, Coronaleugnung, Verschwörungsideologien und der Unterlaufung von Rechts! Wir treten ein für ein solidarisches Jena, mit MNS und Abstand. Wir behalten uns vor, bekannte Rechtsextreme und Menschen, die sich nicht an die Hygienevorgaben halten, von der Kundgebung auszuschließen.